Für Hagelschäden kommt die Kfz-Teilkasko auf

Jetzt im Hochsommer kann es zu Gewittern mit heftigem Hagelschlag kommen. Tiefe Dellen im Blech und zerbrochene Windschutzscheiben – oft werden Autos ernsthaft beschädigt. Mit einem Teilkaskoschutz sind Sie bei Hagelschäden am eigenen Auto finanziell

Mehr lesen

Als Hauseigentümer bei Wetterchaos richtig versichert

Gerade jetzt im Sommer verursachen Unwetter oft schwere Gebäude- und Hausratschäden. Wichtig ist ein guter finanzieller Schutz. Mit einer Gebäudeversicherung und einer Hausratpolice jeweils mit Elementarschadendeckung sind Sie als Eigentümer finanziell auf der sicheren Seite.

Mehr lesen

Einbruchschäden am Gebäude: Welcher Versicherer zahlt?

In der Ferienzeit häuft sich die Zahl der Einbrüche. Wenn Kriminelle Fenster einschlagen, Türen mit Gewalt aufhebeln oder in der Wohnung randalieren, ist der Schaden am Gebäude oft sogar größer als der Wert des erbeuteten

Mehr lesen

Privater Pflegeschutz: Staat zahlt bis zu 50 % des Beitrags

Wenn Sie bei Pflegebedürftigkeit gut versorgt sein wollen, sollten Sie sich auch privat absichern, denn die gesetzliche Pflegeversicherung trägt im Ernstfall nicht alle Kosten. Erfreulich: Der Staat beteiligt sich Monat für Monat am Beitrag zu

Mehr lesen

Neuwagen-Entschädigung: Bei 1.000 Kilometern ist Schluss

Ein sechs Wochen altes Auto mit einer Laufleistung von mehr als 3.000 km ist kein Neuwagen mehr, nach einem unverschuldeten Unfall besteht kein Anspruch auf Abrechnung zum vollen Neuwagenpreis. Diese Entscheidung hat jetzt das Oberlandesgericht

Mehr lesen

Beim Einstieg ins Berufsleben richtig versichert   

Wer jetzt ins Arbeitsleben startet, muss sich um den richtigen Versicherungsschutz kümmern. Haftpflichtpolice, Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsschutz: Wichtige Themen, mit denen Berufseinsteiger erstmals in Berührung kommen. Doch welche Versicherungen sind für junge Leute am Anfang des Berufslebens

Mehr lesen

Kapitallebensversicherung als Kreditsicherheit nutzen     

Kapitallebensversicherungen sind nicht mehr so attraktiv wie vor Jahren, denn die Versicherer mussten die Zinsen an das sinkende Marktniveau anpassen. Wer aktuell Geld braucht und eine Kapitallebensversicherung besitzt, muss den Vertrag aber nicht gleich kündigen,

Mehr lesen

Private Krankenversicherung: In Neutarifen kräftig sparen

Als Einsteiger erhalten Sie in der privaten Krankenversicherung besonders günstige Preise, mit den Jahren kann der Beitrag allerdings steigen. Wenn Sie schon länger beim gleichen Anbieter privat krankenversichert sind, sparen Sie oft erfreulich viel Geld,

Mehr lesen

Eigenanteil für Pflegeheime – es drohen hohe Kosten!

Aktuelle Zahlen zeigen erneut, wie wichtig eine private Pflegezusatzversicherung ist. Wer in einem Pflegeheim stationär betreut werden muss, zahlt demnach im Schnitt monatlich 1.170 Euro Eigenanteil. Geld, das zusätzlich zu den Kosten finanziert werden muss,

Mehr lesen

So sichern Sie sich volle Riester-Förderung

Als Vorsorgesparer nach dem Riester-Modell bekommen Sie erfreulich hohe Zulagen vom Staat. Bis zu 175 Euro gibt es pro Jahr als persönliche Grundzulage. Hinzu kommen 185 Euro für jedes Kind, für ab 2008 geborene Kinder

Mehr lesen 1 2 3 8
YouTubeXINGFacebookGoogle+
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.